16. Juni 2020 in Aktuelles

INRO-Technologie gegen die Folgen von Covid-19

INRO Elektrotechnik beweist Systemrelevanz 

Seit März 2020 hat Covid-19 auch Deutschland fest im Griff und ist aus unser aller Alltag nicht mehr wegzudenken. 

Auch INRO stellte die Bewältigung der Pandemie vor große Herausforderungen. Mitarbeiter arbeiteten vermehrt aus dem Homeoffice, um Beruf und Familie besser vereinen zu können. Meetings wurden zu Webkonferenzen ebenso wie Kunden- und Lieferantenbesuche. In der Produktion verzögerten sich Lieferketten oder brachen komplett weg und mussten neu aufgebaut werden. Für INRO stand – und steht nach wie vor – das Wohl der Mitarbeiter sowie die zuverlässige Versorgung unserer Kunden immer an oberster Stelle. Speziell Kunden in systemkritischen Branchen wie der Medizintechnik oder der Logistik, konnten sich dabei trotz aller Widrigkeiten auf INRO verlassen und wurden wie in der Vergangenheit stets termingerecht mit den gewünschten Produkten versorgt. Auch jetzt arbeitet INRO bereits an neuen Produkten, um für die Herausforderungen von Morgen gerüstet zu sein.



Zurück zur Übersicht

Vielleicht Interessiert Sie auch

18. Juni 2021

Wir impfen gegen COVID-19

Die Gesundheit unseres Personals liegt uns sehr am Herzen. Deshalb bieten wir unseren Beschäftigten nun auch die Möglichkeit sich gegen COVID-19 zu impfen. 

Weiterlesen

19. Mai 2021 in Aktuelles

Digitale Karrieremessen - Wir sind dabei

INRO schätzt Karrieremessen zum persönlichen Kennenlernen potentieller neuer Talente. Covid-19 stellt uns dabei vor neue Herausforderungen - die mit neuen Ideen und Möglichkeiten angegangen werden.

Weiterlesen

09. April 2021 in Aktuelles

Corona-Schnelltest für alle INRO-Mitarbeiter

INRO bietet Corona-Schnelltests für alle Beschäftigte - getreu unserem Claim "For a better tomorrow"

Weiterlesen