13. Dezember 2021

INRO unterstützt regionale Sozial-Einrichtungen

Spendenaktion zur Unterstützung karitativer Vereine in der Region.

Erneut neigt sich ein von COVID-19 intensiv geprägtes Jahr seinem Ende zu. Die Impfbeteiligung hat leider noch nicht das notwendige Niveau erreicht, um ein Ende der Pandemie herbeizuführen.

Das zeigt deutlich, welch hohen Wert Solidarität in unserer Gesellschafft hat. Deswegen spendet INRO wie auch in den vergangenen Jahren an zwei Vereine aus der Region, um diese in ihrer Arbeit zu unterstützen.

 

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Aschaffenburg e.V. 

Das Projekt "IN VIA Frauenwohnen - Ein Halt für Frauen" bietet Wohnraum für Frauen in Wohnungsnot. Dies betrifft z.B. Opfer häuslicher Gewalt, haftentlassene Frauen, Frauen mit drohendem Wohnraumverlust, Bewohnerinnen des Frauenhauses sowie städtischer Übergangswohnheime. All diese Frauen benötigen wieder einen Ort, an dem sie selbstbestimmt und in Sicherheit leben können. Um ihnen neue Perspektiven zu geben, werden neben den bestehenden Wohngemeinschaften zukünftig auch eigenständige Apartments zur Verfügung stehen.

www.invia-aschaffenburg.de

 

Diakonisches Werk Untermain im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Aschaffenburg e.V. mit dem Diakonie-Sozialkaufhaus und weiteren Initiativen wie den Beschäftigungspaten oder der Arbeitslosenberatung.

Das Sozialkaufhaus hilft Armut zu überwinden und versorgt bedürftige Menschen jeden Alters mit Textilien, Haushaltsgegenständen und vielem mehr. Eine Erwachsenen- und eine Kinderabteilung bieten ein reichhaltiges Angebot zu symbolischen Preisen.

www.diakonie-aschaffenburg.de/sozialkaufhaus

 

Wir freuen uns, diese Initiativen erneut unterstützen zu können.

Zurück zur Übersicht

Vielleicht Interessiert Sie auch

06. Oktober 2022

E-Mobilia 2022

Am 2.Oktober waren wir auf der Automobil- und Zweiradschau E-Mobilia in Aschaffenburg.

Weiterlesen

21. September 2022

PANTABOX: Die mobile Wallbox

Charging for a better tomorrow: Die Zukunft fährt elektrisch - und braucht dafür innovative Ladelösungen, die schnell und einfach zu bedienen sind.

Weiterlesen

02. Mai 2022

konaktiva Darmstadt 2022

Studierende treffen Unternehmen.

Weiterlesen